zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 Hefte 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Anleitung/Hausordnung 
 

Diskussions-Forum Umwelt&Verkehr Karlsruhe

Das Forum hier ist inaktiv ...
Mittlerweile gibt es ein gut laufendes verbandsunabhängiges Forum für Verkehr, das ich zum Diskutieren für Verkehrsthemen empfehle: forum.verkehr-ka.de
Leider nicht etabliert hat sich das allgemeine Karlsruher Forum

Bitte die technischen Hinweise sowie die "Hausordnung" incl. rechtl. Hinweise beachten, die jeder, der sich hier registriert, durch die Registrierung anerkennt.

1.4: U-Strab und City 2015

 Neuer Beitrag  |  Ganz nach oben  |  Alle Beiträge  |  Suchen  |  Einloggen   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 
 Neuer kreisfairkehr online
Autor: Mueck 
Datum:   08-31-02 22:13

Hallo

Der neue kreisfairkehr ist online:
http://www.vcd.org/karlsruhe/kreisfairkehr/aktuell.html Dort Nr. 2 2002
oder auch unter http://cousin.de/vcd/kfk-s02/index.html zu finden
Papierausgabe kommt in den naechsten Tagen, hoffentlich an den üblichen Stellen zu finden...

Auf diesen Beitrag antworten
 
 U-Bahnen weltweit
Autor: B.Pirwitz 
Datum:   09-02-02 15:48

Irgendwo wurde mal eine große Zahl von weilweit existenten U-Bahnen angezweifelt. Hier gibt es bestimmt soviele zum nachlesen. Vielleicht ist ja auch eine Stadt der Größe Karlsruhes dabei?

http://www.metropla.net

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: ÖPNV weltweit
Autor: FHE 
Datum:   09-03-02 11:09

Wenn Sie schon für uns beim Recherhieren sind: Teilen Sie uns dann auch bitte mit, wieviele Städte in der Größe von Karlsruhe (und darüber) eine oberirdische Straßenbahn oder Busse und wieviele KEINE U-Bahn haben, und wieviele einen Zwitter in der Art der vom OB gewünschten U-Strab?

Und noch eine Frage: welche Relevanz hat der Umstand, dass es
in Bilbao eine Metro gibt, für die Beurteilung, ob für Karlsruhe eine
U-Strab ein angemessenes Angebot darstellt, das attraktiver und vernünftiger
wäre als eine Verbesserung des preiswerteren oberirdischen Angebotes?

FHE

Auf diesen Beitrag antworten
 
 Re: ÖPNV weltweit
Autor: Mueck 
Datum:   09-03-02 16:04

Hallo FHE

Nicht ganz die gewünschte Antwort, aber ich habe mal Größe und Streckennetz der europ. Städte auf http://www.metropla.net/ verglichen und nach Städten unserer Klasse gesucht...:

U-Bahn-Staedte in Europa laut http://www.metropla.net/eu/euromet.htm
(in Klammern Größe der Metropol-Regionen, * = im Aufbau, ob die Hinweise
auf zus. normale Trams vollständig sind, weiß ich nicht)

Amsterdam 729.000 (1,3 Mill) 1 Strecke + Abzweig plus Tram
Athen 885.000 (3 Mill) 3 Strecken
Barcelona 1,75 Mill 7 Strecken
Berlin 3 Mill 8 Strecken + S-Bahn + Tram
Bilbao 433.000 (1 Mill) 1 Strecke plus Abzweig
Brescia * 215.000 (500.000) 1 Strecke plus Abzweig
Brüssel 139.000 (982.000) 3 Strecken + Tram
Budapest 2,1 Mill 4 Strecken + Tram
Bukarest 1,96 Mill 4 Strecken
Catania 400.000 (700.000) 1 Strecke
Kopenhagen * 649.000 (1,38 Mill) 1 in Bau + S-Bahn
Dneprpetrosk 1,08 Mill
Donezk * 1,02 Mill
Dortmund 570.000 2 Strecken + Abzweige + Tram
Essen 613.000 dto
+ Mülheim 170.000 1 Strecke + Abzweig + Tram
Frankfurt 633.000 3 Strecken + Tram
Genua 795.000 1 Strecke
Glasgow 897.000 (2 Mill) 3 Strecken
Hamburg 1,58 Mill 3 Strecken + S-Bahn
Helsinki 493.000 1 Strecke
Istanbul 2,85 Mill 2 Strecken + Tram
Kasan * 1 Mill
Charkow 1,3 Mill
Kiew 2,4 Mill
Lille 195.000 (1 Mill) 2 Strecken
Lissabon 4,1 Mill 4 Strecken + Tram
London 6,7 Mill
Lyon 463.000 (1,3 Mill) 4 Strecken + Tram
Madrid 3,87 Mill
Marseille 1 Mill 2 Strecken + 1 Tram
Mailand 1,6 Mill 4 Strecken
Minsk 1,2 Mill
Moskau 8,7 Mill
München 1,3 Mill 3 Strecken mit je 2 Linien + S-Bahn + Tram
Neapel 1,2 Mill 2 Strecken
Newcastle 287.000 (1 Mill) 2 Strecken
Gorki 1,4 Mill
Nürnberg 468.000 (800.000) 2 Strecken + Tram
Oslo 460.000 (1 Mill) 1 City-Tunnel?
Paris 2,2 Mill (10,1 Mill)
Prag 1,2 Mill 3 Strecken
Rennes 206.000 (350.000) 1 Strecke seit 2002, 8 km im Tunnel, 1 km oben, 1 in Planung
Rom 2,9 Mill
Rotterdam 577.000 (1 Mill) 2 Strecken
Samara ?
Petersburg 4,13 Mill
Sofia 1,06 Mill 1 Strecke
Stockholm 1,5 Mill 3 Strecken + Abzweige
Saloniki * 339.000 1 Strecke in Bau 1999-2006, 9,4 km
Toulouse 383.000 (750.000) 1 Strecke, 1 geplant
Turin * 1,18 Mill 1 in Bau
Ufa * 1 Mill
Valencia 767.000 (1 Mill) 2 Strecken + Abzweige
Wien 1,48 Mill
Warschau 1,65 Mill 1 Strecke, 2 geplant
Wuppertal 397.000 hier ist die Schwebebahn als strassenunabh. Verkehrsmittel gemeint

Stadtbahnstaedte mit unterirdischen Abschnitten

Antwerpen 202.000 (662.000/800.000) 1 Strecke, 1 in bau
Bielefeld 313.000 1 Strecke mit 3 Abzweigen
Birmingham 1,1 Mill 1 Strecke
Bochum/Herne 406.000+175.000 2 Strecken + Tram
+ Gelsenkirchen 280.000 1 Strecke + Tram
Bonn 292.000 1 Strecke + Tram + 1 in Bad Godesberg
Charleroi 22.000 ? (550.000) 1 Strecke + einzelne Stücke
Köln 1 Mill
Dublin * 529.000
Duisburg 513.000 1 Strecke + Abzweige
Düsseldorf 561.000 1 Strecke + Abzweig + Tram
Hannover 506.000 3 Strecken + Abzweige + Tram
Kryvi Rih ?
Lausanne 128.000 (250.000) 2 kurze Strecken, M2 mit 1 Pendelzug! M1 eingleisig mit 1 unterird. Station, M2 soll verlängert werden
Porto * 336.000 (1,5 Mill) 2 in Bau
Rouen 115.000 (382.000) 1 Strecke 2,2 km im Tunnel
Sevilla * 594.000 gerade angefangen, 4 geplant
Stuttgart 568.000 (900.000)
Wolgograd 929.000

es fehlt dort noch:
Ludwigshafen 159.000 1 Strecke, nur noch zur Hauptverkehrszeit betrieben, und weitere kürzere Abschnitte

Die meisten Städte mit unterirdischen Bahnen spielen incl. Umland
in der Millionen-Klasse mit. Interessant, dass es auch in größeren
Städten oft recht kleine Schienennetze sind, außer bei den "alten"
U-Bahn-Städten wie London und Berlin.

Daneben gibt es noch einige Städte in der Halbmillionen-Klasse:
Brescia mit einer Strecke und einem Abzweig von dieser
Helsinki mit einer Strecke
Charleroi mit einer Strecke
sowie div. Städte im Rhein-Ruhr-Gebiet, die aber eigentlich einen gemeinsamen
Großraum bilden.

Drunter liegen nur wenige Betriebe:
Saloniki in Griechenland
Rennes und Rouens in Frankreich
Lausanne in der Schweiz mit etwas eigenartigen Konstrukten
Ludwigshafen, Bielefeld und Bonn in Deutschland

Bielefeld hat bei 313.000 E ein Fahrgastaufkommen von 34 Mill./Jahr
mit Bus und Bahn, lachhaft im Vergleich zu Karlsruhe und somit nicht
gerade vorbildhaft für uns...

Bonn, das ja mal Hauptstadt war und sich wohl deswegen mit unterirdischen
Bahnen schmücken musste, hat mit seinen paar U-Abschnitten noch halbwegs
vernünftige Fahrgastzahlen. Die Akzeptanz der U-Haltestelle am Hbf soll
sich aber in Grenzen halten bei der Bonner Bevölkerung...

Über die Ludwigshafener "U-Bahn" hüllen wir besser den Mantel des
Schweigens. Ist so'n Fall, wo man größeres sein wollte und auf
halber Strecke stecken blieb...

Die Innenstadt von Rennes sieht im Stadtplan in meinem
Frankreich-Straßenatlas eng aus... Rennes und Rouen sind m.W.n.
relativ junge Projekte, wo ich mal vermute, dass man Probleme gehabt
hätte, sie in die City oberirdisch zu integrieren, ebenso vielleicht
in Saloniki.

Also so richtig viele und gute Beispiele in Städten unserer Dimension
gibt es ja nicht in Europa...
Es scheint sich eher die Faustregel zu bestätigen, dass U-Bahnen etc.
erst für Städte ab 1 Million interessant werden...

Auf diesen Beitrag antworten
 Liste der Foren  |  Antworten einblenden   Neuerer Beitrag  |  Älterer Beitrag 


 Liste der Foren 
 Benutzer-Login
 Benutzername:
 Passwort:
 Login-Daten speichern:
   
 Passwort vergessen?
E-Mail-Adresse oder Benutzername unten eingeben. Dann wird Dir per E-Mail ein neues Passwort zugeschickt.

Das Forum läuft mit:
phorum.org
s.a. hier

Kontakt zum Forum-Admin