zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   > 1/06 <   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Natur im Frühjahr   > Flächen gewinnen <   Bundeskürzungen  >>>
 

Umwelt- und Verkehrsinitiativen gründen Karlsruher Aktionsbündnis “Flächen gewinnen”

Naturnahe Flächen sind ein wertvolles Gut und stehen uns nur noch sehr begrenzt zur Verfügung. Viele Begehrlichkeiten wie Industrie, Gewerbe und Sport nagen an den letzten größeren Freiflächen oder sie werden von Straßen durchschnitten. Untere Hub, Alter Flughafen, Golfplatzprojekt Hohenwettersbach, Birkenhof und Nordtangente sind bekannte Beispiele aus der Region.

Das Aktionsbündnis “Flächen gewinnen” aus Vertretern von Agenda 21, BI Beiertheimer Feld, BUND, BUZO, Hardtwaldfreunde, LNV, NABU, Oberrheinische Waldfreunde und VCD lehnt sich an das vom Umweltministerium Baden-Württemberg initiierte und von Naturschutzverbänden mitgetragene gleichnamige landesweite Aktionsbündnis an. Stadtplanung und die Bewahrung von Freiflächen sollen kein Gegensatz mehr sein. Gemeinsam werden Strategien entwickelt und Gespräche mit Politik und Verwaltung gesucht. In einer Informationsveranstaltung am 18. Mai (siehe BUZO-Veranstaltungsreihe) werden die Ziele des Aktionsbündnisses vorgestellt und wie diese in unserer Region umgesetzt werden können. In einer

Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl im Juni sollen die Kandidaten zu diesem Thema Stellung beziehen.

Wenn Sie im Aktionsbündnis “Flächen gewinnen!” mitwirken wollen, fragen Sie einfach im Umweltzentrum nach dem Termin des nächsten Treffens.

Johannes Meister

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/06

Stand des Artikels: 2006! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Karlsruher Aktionsbündnis “Flächen gewinnen”


hoch