zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Landtagswahl B-W 13.3.2016
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   > 1/08 <   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Impressum   > Editorial <   Aktuelles BUZO  >>>
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in einem ganz neuen Gewand zeigt sich ab dieser Ausgabe die Zeitschrift umwelt&verkehr. Klein — stark — schwarz, könnte man sagen, in Anlehnung an einen alten Werbespruch. Die Kosten zwingen uns leider, Umfang und Auflage zu reduzieren. Dafür erscheint die Zeitschrift aber weiterhin 3 Mal im Jahr. Auch ist das neue Format handlicher. Nach wie vor gilt auch unser Aufruf: Werden Sie Mitglied, damit keine weiteren Einschnitte oder gar eine Einstellung der Zeitschrift drohen! Schließlich möchten wir Sie auch weiterhin über Entwicklungen in unserer Region informieren. In dieser Ausgabe finden Sie u. a. Beiträge zum umweltfreundlichen Weg in die Schule, zur Streichung von Autoreisezügen bei der Bahn und — wie jedes Frühjahr — das Programm der BUZO-Veranstaltungsreihe. In der letzten Ausgabe haben wir auf die Mieträder der Bahn in Karlsruhe, die CallBikes hingewiesen. Leider haben wir erst nach Redaktionsschluss erfahren, dass sie im Winter eingemottet und gewartet werden (Ausnahme: Dauerausleihe während der Winterpause für einmalig 60,- €). Sie sind aber ab Mitte März wieder Teil des Karlsruher Stadtbilds (Infos unter www.callabike.de).

BUZO, VCD und PRO BAHN laden auch dieses Jahr wieder den Geschäftsführer des Karlsruher Verkehrsverbunds, Dr. Walter Casazza, zu einem Gespräch im Kreis der Verbände ein. Die Interessen der Fahrgäste und die Weiterentwicklung des umweltfreundlichen ÖPNV stehen dabei im Fokus. Dass einige Fahrgäste durch inakzeptables Verhalten die Bemühungen des Verkehrsverbunds nach weiter steigender Akzeptanz gefährden, finden wir ärgerlich.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht wie immer die Redaktion des umwelt& verkehr

BUZO, PRO BAHN und VCD!

Johannes Meister
Johannes Hertel
Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/08

Stand des Artikels: 2008! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Heft 1/08 Editorial


hoch