zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   > 1/13 <   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Impressum   > Editorial <   Fastenticket  >>>
 
Informationsabend „Klimafreundlich mobil — gewusst wie“ im Umweltzentrum in Zusammenarbeit des VCD mit dem Amt für Umwelt- und Arbeitsschutz und dem ADFC; Foto: Susanne Gerner.
Nähere Infos über www.karlsruhe-macht-klima.de/klimawette.de
Angeregte Gespräche beim diesjährigen Ökofrühstück am 2. Februar im Umweltzentrum mit leckeren Brötchen und Kuchen, gespendet von der Fasanenbäckerei; Foto: Uwe Haack

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder,

gleich im ersten Teil unserer umwelt&verkehr können Sie sich über den aktuellen Stand der StadtgärtnerInnen-Initiative informieren, die über den ersten Schritt des Gründungstreffens bereits hinaus ist und ihre Aktivitäten nun mit mehreren Stadtteilgruppen gestartet hat. Das ist Neuland für uns, wir wollen die Entwicklung, an der auch die BUZO maßgeblich beteiligt ist, zeitnah begleiten.

Seit dem Jahreswechsel ist die Liberalisierung des Fernbusverkehrs Realität. Die Bahn bekommt nun auch noch, neben Auto und Flugzeug, Konkurrenz auf der Straße durch Busse. Welche Auswirkungen sich auf dem Verkehrsmarkt auf Verkehrsverhalten und Verkehrsmittelwahl daraus ergeben, ist gegenwärtig noch nicht absehbar. Pro Bahn befürchtet jedoch eine Abwanderung von Bahnkunden zum Bus und damit die Schwächung des Öffentlichen Verkehrs aus einem Guss. Ein Meinungsbild befindet sich im Pro Bahn-Teil.

Auch der VCD hat wieder einige Seiten mit gewichtigen lokalen Themen gefüllt. „Aufruhr im AVG-Land“, „Wirtschaft gegen Karlsruhe“, „Radverkehr im Landkreis“ lauten hier einige Schlagzeilen.

Beim Durchlesen werden Sie aber auch noch auf andere, zum Teil brisante Themen stoßen, zum Beispiel den Artikel zum Klimawandel. Und drei Mitgliederversammlungen gilt es auch noch bekannt zu geben. Beachten Sie bitte die einzelnen Einladungen dazu.

Angenehme Lektüre wünschen

Johannes Meister
Johannes Hertel
Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/13

Stand des Artikels: 2013! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Heft 1/13 Editorial


hoch