zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   > 1/15 <   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Kriegsstraßenquerungen   > Südabzweig Marktplatz <   Termine  >>>
  VCD   

Südabzweig Marktplatz

Weitere Kombilösung-News: Der Südabzweig Marktplatz bis über die Rampe Augartenstr. hinaus bleibt bis zur Eröffnung der U-Strab stillgelegt! Angeblich lohne sich dessen Wiederaufbau nicht und der Verzicht spare Kosten, Zeit und Belästigungen durch Baustellen. Widersprochen werden muss der Pressemeldung, dass es nur eine Abweichung vom Plan von 2 Jahren sei, denn im Planfeststellungsbeschluss (leider nicht im verpflichtenden Teil) ist nachzulesen, dass südlich der Baumeisterstraße während der ganzen Bauzeit Bahnbetrieb geplant war, nur die nördlichen Teile der 3 Südabzweige sollen je 1 Jahr stillgelegt werden. Das Echo ist geteilt: Einige schlucken die Kröte wegen der gesparten ca. 7 Mio. € und Baustellen, andere sehen die großen Nachteile insbes. für die ÖV-Fahrgäste: Weitere 2 Jahre nur Busverkehr (evtl. nach Norden verlängert), Umwege für die S1/S11 und Nichterreichbarkeit des Marktplatzes für die 2 und S4/S41. Außerdem besteht eine erhöhte Störanfälligkeit des Gesamtsystems, wenn ein Abzweig fehlt. Etliche Wochen lang muss baubedingt zudem ein weiterer gesperrt werden! Wenn man die Baustelle in der Ettlinger Str. nach Ende des Tunnelbaus dort scheut, hätte man alles auch so bauen können, dass man es einfach liegen lassen kann. Eine weitere Rampenumfahrung hätte die Netzflexibilität bei Störungen erhöht. Diese Chance scheint nun vertan — m. E, Sparen am falschen Ende.

Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/15

Stand des Artikels: 2015! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: VCD: Südabzweig Marktplatz


hoch