zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   > 1/20 <   3/19   2/19   1/19   3/18   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Stilllegung Konzerthaus   > Schwarzwaldhochstr. <   Gehwegparken  >>>
  VCD   

Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten anhand historischer Ansichtkarten

Nach langer Zeit lag mal wieder ein Buch zum Rezensieren im Postfach: ein Bildband zur 1920 angefangenen Schwarzwaldhochstraße, die die Höhenhotels für den aufkommenden Autotourismus besser erreichbar machen sollte. Nach 4 Seiten Text zur Geschichte der Straße und Ansichtskarte folgen auf 99 Seiten 37 Ziele direkt an oder etwas abseits (bspw. Schwarzenbachtalsperre) der Schwarzwaldhochstraße mit kurzem Text und etlichen Ansichtskarten und Bildern. Das Buch soll auch zum Erhalt der Baudenkmale und Natur aufrufen. Alles schön anzuschauen ...

   ... mit dem damals zumeist wenigen Autoverkehr und dafür um so mehr Kraftpostbusverkehr statt überfüllter Parkplätze, lauter Motorräder und „Montags fährt kein Bus“ ... Viel Bus und wenig Auto: In diesen Zeiten hat die Schwarzwaldhochstraße funktioniert, heute mit ungebremster Automobilität dagegen eher weniger ... Viele Höhenhotels etc. verfallen leider. Wir Umweltverbände meinen ja, das mit den Bussen wäre auch heute noch das bessere Konzept! Wer sehen will, wie das aussieht, schaue in dieses Buch.

Roland Seiter „Erlebnis Schwarzwaldhochstraße ... zu Großvaters Zeiten“ anhand hist. Ansichtskarten, 108 S. mit 442 z. T. farbigen Abb. fester Einband, ISBN 978-3-95505-087-0,
verlag-regionalkultur.de
17,90 €

Heiko Jacobs

Diskussionen/Leserbriefe zu: VCD: Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten


hoch http<->https