zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   > 2/09 <   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Fahrradmitnahme Ba-Wü   > VCD LV 2x „on Tour“: <   CarSharing im Steigflug  >>>
  VCD   

Der VCD LV BAWÜ geht dieses Jahr gleich zweimal „on Tour“:

Auf unserer ersten Tour am 15. August 2009 wollen wir (mal wieder) Grenzen überschreiten: wir fahren nach Schaffhausen, der nördlichsten Stadt der Schweiz, und statten auch gleich dem rund 23 Meter hohen Rheinfall einen Besuch ab.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr in Singen. Gemeinsam machen wir uns dann auf den Weg nach Schaffhausen. Weiter geht's zum Rheinfall, den wir kurz nach Schaffhausen überqueren. Am Haltepunkt „Schloss Laufen am Rheinfall“ werden wir vielleicht schon „begrüßt“ vom Donnern und Tösen des größten Wasserfalls Europas. Nach einem kleinen Fußmarsch, der uns über dieses eindrucksvolle Naturschauspiel führt, erreichen wir Neuhausen. Hier besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. Danach fahren wir mit dem O-Bus zurück nach Schaffhausen, wo wir um 14.00 Uhr zu einer ca. einstündigen Stadtführung starten. Als Highlights erwarten uns in der Altstadt zahlreiche Renaissance-Gebäude, historische Brunnen, das Kloster Allerheiligen und der Schwabentorturm. Zurück nach Singen geht's um 16.42 Uhr, die letzte gemeinsame Etappe an diesem Tag. Ankunft in Singen ist ca. 16.56 Uhr.

Kosten: Anteilig BAWÜ-Ticket (ca. 6,00 €) & Fahrkarte Schaffhausen (ca.2,00 €) & Stadtführung (8,00 €).

Anmeldeschluss: Mittwoch, 29. Juli 2009

Unsere zweite Tour führt uns am 5. September 2009 zum 10-jährigen Jubiläum der Wieder-in-Betriebnahme der Ermstalbahn nach Bad Urach. Bekannt ist die Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb für ihren Wasserfall und den alle zwei Jahr stattfindenden Schäferlauf.

Wir treffen uns um 10.15 Uhr in Stuttgart-Hbf. Um 10.35 Uhr geht die Reise nach Herrenberg, wo unser Anschlusszug nach Bad Urach schon wartet. Die Fahrt führt uns auf der Strecke der „Ammertalbahn“ nach Tübingen, den Neckar entlang bis nach Metzingen. Von dort geht es auf der „Ermstalbahn“-Route weiter. Bad Urach erreichen wir gegen 12.25 Uhr. Hier besteht die Möglichkeit für ein gemeinsames Mittagessen. Mit vollen Mägen und hoffentlich gut gelaunt wandern wir anschließend zum berühmten Bad Uracher Wasserfall. Dieser hat im Laufe der Zeit den Hang der Schwäbischen Alb mit einer eindrucksvollen „Tuff-Nase“ verziert. Um 16.32 Uhr machen wir uns über Metzingen auf die Rückreise nach Stuttgart Hbf. In Stuttgart werden wir gegen 17.38 Uhr ankommen.

Kosten: Anteilig BAWÜ-Ticket ca. 6,00 €

Anmeldeschluss: Mittwoch, 2. September 2009

Anmeldung erfolgt über die Landesgeschäftsstelle in Stuttgart.
Birgit Maier
Geschäftsstellenleiterin
VCD Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Tübinger Straße 15
70178 Stuttgart
fon (0711) 6 07 02 17
fax (0711) 6 07 02 18
eMail birgit.maier@vcd-bw.de
www.vcd-bw.de

Philipp Horn

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 2/09

Stand des Artikels: 2009! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Der VCD LV BAWÜ geht dieses Jahr gleich zweimal „on Tour“


hoch