zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   > 2/10 <   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Impressum   > Editorial <   Neues aus der BUZO  >>>
 

Liebe Mitglieder, Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die U-Strab ist in Bau und wird kommen. BUZO, PRO BAHN und VCD befürchten Kapazitätsengpässe, sehen aber vor allem auch das Abschneiden der Karlstraße und der Rüppurrer Straße vom Marktplatz als Problem. Es spricht einiges dafür, nach Realisierung der Kombilösung nur die Schienen auf dem Marktplatz zu entfernen, die Ost-West-Achse in der Kaiserstraße mit reduziertem Verkehrsangebot aber oberirdisch beizubehalten. Wir werden in zukünftigen Ausgaben dieses Thema aufgreifen. In diesem Heft stehen erstmal folgende Themen auf dem Programm: Die BUZO setzt sich für den Atomausstieg ein und PRO BAHN berichtet über den Rheinland-Pfalz-Takt, der VCD widmet sich dem Radverkehr in mehreren Facetten und einigen wohlbekannten und auch neuen Salamischeiben in Sachen Straßenbau, denn so werden heutzutage alte Projekte in bürgergerechte Happen aufgeteilt.

Wie immer wünschen wir Ihnen eine interessante Lektüre,

Johannes Meister
Johannes Hertel
Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 2/10

Stand des Artikels: 2010! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Heft 2/10 Editorial


hoch