zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   > 2/14 <   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Editorial   > Neues BUZO <   Bäume pflanzen  >>>
  BUZO   

Neues aus der BUZO und dem Umweltzentrum

Vorstellung der Wahlprüfsteine der Umweltverbände beim Pressegespräch am 6. Mai 2014; Foto: Uwe Haack
Lebhafter Meinungsaustausch bei der Podiumsdiskussion mit unseren KommunalpolitikerInnen zu Umweltthemen am 9. Mai im Zieglersaal; Foto: Uwe Haack

Wie bei allen wichtigen Wahlen in den letzten Jahren haben die Umweltverbände auch dieses Mal wieder Wahlprüfsteine aufgestellt und die Parteien um Beantwortung gebeten. Das Alles hat viel Zeit und organisatorischen Aufwand erfordert, wobei die BUZO maßgeblich an der Koordination und der VCD an der medialen Aufarbeitung beteiligt waren. Die Ergebnisse sind unter umverka.de/wahl im Internet zu finden und können gegebenenfalls zum Vergleich zwischen Gesagtem und Gemachtem herangezogen werden. Auch am Zustandekommen der obligatorischen Podiumsdiskussion im Zieglersaal mit Kandidaten von diesmal 9 Listen war die BUZO koordinierend beteiligt. Die Veranstaltung war gut besucht, fand in den Medien aber leider keine Erwähnung.

Die Wahl ist nun vorbei, der neue Gemeinderat im Amt, die Kommunalpolitik ist viel bunter geworden, und einen Spaßvogel mit Stadtratsehren haben wir nun auch. Wie sich das politisch entwickelt, macht neugierig, denn bei der jetzigen Machtbalance ist es durchaus möglich, dass ausgerechnet ein Spaßvogel das Zünglein an der Waage bildet, entscheidenden Einfluss auf wichtige Abstimmungsergebnisse nehmen kann.

Anfang Mai ist der NABU Karlsruhe bei uns eingezogen und hat jetzt im Umweltzentrum seine Geschäftsstelle. Das Platzproblem konnte durch einige Umräummaßnahmen entschärft werden. Auch die Schreibtischfrage wurde geklärt, ADFC und VCD teilen sich einen Schreibtisch, was wegen unterschiedlicher Anwesenheitszeiten — VCD vormittags, ADFC nachmittags — reibungslos funktioniert.

Mit dem NABU kann das Umweltzentrum sein Beratungs- und Informationsangebot um einen weiteren Themenbereich vergrößern und damit weiter an Bedeutung gewinnen. Die neuen Öffnungszeiten haben wir auf der Rückseite der u&v bekannt gegeben.

Das Trans-PAMINA-Projekt unter Beteiligung von Pro Bahn, VCD und BUZO wird kontinuierlich fort gesetzt. In Vorbereitung befindet sich ein Weißbuch zum grenzüberschreitenden Verkehr. Ein Faltblatt mit dem Titel „Trans-PAMINA, ÖPNV ohne Grenzen“ liegt im Umweltzentrum zur Verbreitung bereit. Schauen Sie mal rein, machen Sie mit!

Uwe Haack

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 2/14

Stand des Artikels: 2014! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Neues aus der BUZO und dem Umweltzentrum


hoch