zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   > 2/19 <   1/19   3/18   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Fahrradkonzept Waghäusel   > Ausflug Villingen-Schwenningen <   Termine  >>>
  VCD   

Ausflug nach Villingen-Schwenningen 28.9.

Villingen-Schwenningen, die Stadt im südlichen Schwarzwald mit ihren badischen und württembergischen Stadtteilen, ist von Karlsruhe aus problemlos direkt und im Stundentakt mit der Schwarzwaldbahn in zwei Stunden zu erreichen. Doch wer kennt diese Doppelstadt? Wer weiß schon, dass sie 1994 vom „Focus“ zur Umwelthauptstadt Deutschlands gekürt wurde? Und dass dort der Neckar seinen Ursprung hat?

Wir wollen die Stadt am anderen Ende des Schwarzwalds Ende September erkunden. In Zusammenarbeit mit dem VCD Schwarzwald-Baar-Kreis wollen wir eine Fahrt dorthin anbieten. Für die knapp fünf Stunden vor Ort sind eine Führung durch die unversehrt gebliebene mittelalterliche Stadt Villingen mit Kurzbesuch im Franziskaner-Museum und Einkehr zum Mittagessen vorgesehen. Anschließend gibt es einen Bahntransfer nach Schwenningen mit einer kurzen Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Schwenninger Moos“ (ca. 2 km) mit Neckarursprung.

Die Führung ist kostenlos. Spenden werden für die VCD-Kreisgruppe Schwarzwald-Baar verwendet. Anreise mit Baden-Württemberg-Ticket. Treffpunkt am 28.9. am Infopunkt im Karlsruher Hauptbahnhof um 9:45 h. Rückkehr in Karlsruhe gegen 19 Uhr. Mindestgruppenstärke: 5 Personen, max. 20 Personen, Anmeldung bis zum 25.9. erforderlich unter der E-Mail info@trans-pamina.eu oder telefonisch unter 0721/20 80 546.

Reiner Neises

Diskussionen/Leserbriefe zu: VCD: Ausflug nach Villingen-Schwenningen 28.9.


hoch http<->https