zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   > 3/04 <   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Stadtbotanik   > Draisinen LD-GER? <   Leserbrief  >>>
  VCD   

Künftig Draisinen zwischen Landau und Lingenfeld?

[Bild]
Die Initiatoren bei der Probefahrt mit einer Draisine auf der Brücke der Bahnstrecke über die B9. Foto: H. Buck

Im u&v 2/03 berichteten wir über eine Exkursion zur stillgelegten Bahnstrecke Landau — Germersheim und bedauerten, dass bei ihr nicht, wie bei anderen Strecken der Südpfalz, die Reaktivierung geprüft wird, obwohl sie im Osten ortsnah liegt. Inzwischen gibt es eine Initiative, die zwar nicht die Reaktivierung selbst verfolgt, aber zumindest die Strecke sichern könnte. Vorgeschlagen wurde, dort Draisinenfahrten anzubieten, wie es auf anderen stillgelegten Strecken bereits getan wird. Dies durchaus mit großem Erfolg, wie das offenbar über viele Wochen im voraus ausgebuchte Beispiel im Glantal zeigt. Zur Zeit laufen Gespräche mit den Behörden. Auf der Webseite www.feldbahn-speyerdorf.de wurden Infos zum Projekt eingestellt. Der weichenbengel 5/04 des TSNV berichtet über beide Draisinenstrecken.

Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 3/04

Stand des Artikels: 2004! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Künftig Draisinen zwischen Landau und Lingenfeld?


hoch