zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   > 1/05 <   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Der Birkenhof   > Veranstaltungsreihe 2005 <   Einkaufsführer KA  >>>
  BUZO   

BUZO-Veranstaltungsreihe 2005

Auch dieses Jahr veranstaltet die BUZO in Zusammenarbeit mit Karlsruher Umweltgruppen und -vereinen wieder ein Jahresprogramm. Nutzen Sie das breitgefächerte Angebot! Alle – auch Nichtmitglieder – sind herzlich willkommen!

Das Programm liegt wie gewohnt wieder als handlicher Flyer zum Mitnehmen im Umweltzentrum aus. Außerdem finden Sie es auf unserer Homepage.

Margarete Ratzel

Bereits am 12. März fand im Rahmen dieser Reihe die Waldpflanzaktion der Hardtwaldfreunde statt. Zunächst wurden gemeinsam eingewanderte Pflanzen (Neophyten) wie die spätblühende Traubenkirsche entfernt. Anschließende fand die eigentliche Pflanzaktion statt.

Donnerstag, 14. April:

Elektronische Anzeigetafeln an den Haltestellen

Seit einigen Jahren gibt es nun auch in Karlsruhe an vielen Haltestellen elektronische Anzeigetafeln. Aber warum funktionieren sie manchmal - und manchmal scheinbar auch nicht? Oder warum werden bestimmte Straßenbahnen (z.B. auf der Linie 5) überhaupt nicht angezeigt? Warum liest man manchmal, dass eine Straßenbahn “in 2 Minuten” bzw. in “ca. 2 Minuten” abfahren wird? Diese und andere Fragen wird uns der KVV beim Besuch der Leitstelle des rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL) beantworten. Veranstaltung kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich. Leitung: PRO BAHN (Johannes Stober) und KVV

Treffpunkt: 18.30 Uhr vor dem KVV-Kundenzentrum, Tullastr. 71

Freitag, 22. April:

Die Gangschaltung am Fahrrad – Typen, Einstellung, Pflege

Nabenschaltung oder Kettenschaltung? Oder vielleicht eine Nabenschaltung mit Rücktritt-Bremse? ... die Unterschiede am Modell. Sind die Bowdenzüge/ Schaltzüge gängig? Bowdenzug-Arten ... Die Antriebskette. Lagerspiel? Wartungszyklen ...

Nabenschaltung: Einstellen von Schaltzügen für Nabenschaltungen bzw. Justierung nach Aus- und Einbau des Hinterrades zwecks Reparatur, Wartungsarbeiten usw.

Kettenschaltung: Richtige Stellung des Schaltwerks. Einstellen der Schaltzüge für Umwerfer und Schaltwerk. Die Schalttechnik. Noch Fragen?

Zum Vortrag kann ein geputztes Fahrrad mit Schaltung mitgebracht werden. Leitung: Lothar Stork, ADFC Kreisverband Karlsruhe

Treffpunkt: 19.00 Uhr Umweltzentrum, Kronenstraße 9; Dauer ca. 2 Stunden

Samstag, 21. Mai:

Eselprojekt Alter Flugplatz Karlsruhe

Seit März 2004 leben vier Esel auf dem Alten Flugplatz. Carsten Weber stellt das Schutzgebiet, das Projekt, erste Ergebnisse und die Esel vor.

Welchen Einfluß hat die Landschaftspflege auf Pflanzen und Tiere wie Schwarzkehlchen, Neuntöter und Steinschmätzer, seltene Vögel der Sandmagerrasen, in diesem einmaligen Lebensraum mit Binnendünen und Borstgras.

Bei der Führung (Dauer ca. 2-3 Stunden) auf den Wegen des Flugplatzes werden der aktuelle Zustand, die Entwicklungsziele und die Besonderheiten des europäischen FFH-Schutzgebietes vorgestellt. Veranstaltung kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich.

Leitung: Carsten Weber, NABU + BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)

Treffpunkt: 14 Uhr Alter Flugplatz, Eingang Nordost, New-York-Straße

Samstag, 11. Juni:

Ausflug nach Tübingen

Der Verkehrsclub Deutschland lädt zu einer Fahrt in die mittelalterliche Universitätsstadt Tübingen ein, deren Sehenswürdigkeiten wir bei einer ca. 1,5-stündigen Stadtführung erkunden. Danach sind eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar, ein Bummel durch die Altstadt oder die Einkehr in Cafes oder Studentenkneipen möglich.

Hinfahrt mit der Kulturbahn durch das romantische Nagoldtal, vorbei an Bad Liebenzell und der Klosterruine Hirsau. Rückfahrt über Reutlingen und Stuttgart.

Leitung: Philipp Horn, VCD Kreisverband Karlsruhe

Treffpunkt: 9 Uhr KVV Kundenzentrum Hbf; Unkostenbeitrag ca. 9 € (ohne Stocherkahnfahrt); Anmeldung erforderlich bis spätestens 09.06.05 bei Philipp Horn unter PhilippHorn@web.de oder 0721/156-1151

Samstag, 25. Juni:

Geheimnisvolle Welt der Hohlwege

Wanderung durch Hohlwege entlang der ÖkoRegio-Tour bei Oberöwisheim, Wanderzeit ca. 3,5 Stunden, anschließend ÖkoRegio-Teller in der Besenwirtschaft in Neuenbürg. Leitung: H.-M. Flinspach.

Start: 14.05 Uhr Haltestelle S 32 Bhf. Oberöwisheim

Info/Anmeldung bei: H.-M. Flinspach, Streuobst-Initiative im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e.V., Tel. 0721/936-6469 (-6452)

Donnerstag, 7. Juli:

Stadtbotanik II: Bulach, Alb und Weiherfeld

Was typische Dorfpflanzen sind, und welche davon sich auch in Stadtbiotopen wohlfühlen, das erfahren Sie bei einem ca. zweistündigen Rundgang durch Beiertheim und Bulach. An der renaturierten Alb “angeln” wir Wasserpflanzen und sehen, welche Pflanzen sich am Ufer wohl fühlen.

Idee und Exkursionsführung: Thomas Breunig, Botanische Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutschland e.V.

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Bushaltestelle auf der Rückseite des Albtalbahnhof

Donnerstag, 29. September:

Wanderung durch die Rheinauen

Das empfindliche Ökosystem der Rhein-Auen mit seiner vielfältigen und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ist bedroht. Mit seiner Vernichtung gehen nicht nur einmalige Naturressourcen, sondern auch dringend benötigte Flächen für den Hochwasserschutz verloren.

Während der Wanderung werden die ökologischen Zusammenhänge sowie die Gefährdung der Natur erläutert. Teilnahme kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich!

Leitung: Susanne Pimentel vom Naturschutzzentrum Rappenwört

Treffpunkt: 17.30 Uhr am Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört, Hermann-Schneider-Allee 47 (Straßenbahnlinie 2, Halt Rappenwört); Dauer ca. 1,5 Stunden.

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/05

Stand des Artikels: 2005! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: BUZO-Veranstaltungsreihe 2005


hoch