zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   > 1/05 <   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Tarifliches Niemandsland   > Pro Bahn Mitgliederversammlung <   Tarifverbesserung Stromberg  >>>
  Pro Bahn   

Jahresmitgliederversammlung von Pro Bahn mit Wahl eines neuen Vorstands

Am 13. Januar 2005 hatte der Regionalverband Mittlerer Oberrhein von PRO BAHN zu seiner längst fälligen Mitgliederversammlung und Wahl eines neuen Vorstands eingeladen.

Anwesend waren 8 Mitglieder des Regionalverbandes. Die bisherigen Mitglieder des Vorstands stellten sich zur Wiederwahl: Johannes Hertel als Vorsitzender, Siegfried Elze und Jörg Maurer als Beisitzer, Norbert Stützle als Kassenwart und Johannes Stober und Gerhard Stolz als Kassenprüfer. Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

Im Tagesordnungspunkt 8 (Verschiedenes) kam die geringe Beteiligung an den monatlichen Sitzungen zur Sprache und was man dagegen tun kann; wie kann man die rund 30 Mitglieder des Regionalverbandes aktivieren? Können neue Mitglieder mit sog. Schnuppermitgliedschaften gewonnen werden? Sollen wir auf namentliche Leserbriefe reagieren zwecks Mitgliederwerbung?

Unsere nächste Exkursion ist eine Fahrt über Offenburg und Straßburg durch das Elsaß nach Saarbrücken und zurück über Pirmasens-Nord durch die Pfalz (Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben!).

He

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/05

Stand des Artikels: 2005! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Jahresmitgliederversammlung mit Wahl eines neuen Vorstands


hoch