zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   > 1/15 <   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Trans-PAMINA   > Fahrradhelm <   MV VCD  >>>
  VCD   

Leserbrief zum Fahrradhelm

Lieber Herr Stolz,

Ihr doch sehr einseitiger Artikel „Fahradhelme ...“ vom letzten VCD-Heft 3/14, S. 11 reizt mich zu folgendem Kommentar:

Auch ich bin gegen eine HelmPFLICHT! Aber als passionierter Radfahrer und Arzt mit Unfall-Chirurgie-Erfahrung trage ich prinzipiell einen Helm — auch für Kurzstrecken. Genauso, wie ich beim Inlinern entsprechende SCHUTZausrüstung anlege (kein „PSEUDO“-Schutz — Vergleichen Sie mal die Unfall-Statistiken.).

Ich fühle mich dabei einfach etwas sicherer und in meiner Spontaneität überhaupt nicht „eingeschränkt“, also keinesfalls „kontraproduktiv“ oder „gegängelt“. Zwei Fahrrad-Stürze von unbehelmten Radlern in unserem Stadtteil sind mir unvergessen: 1x mit tödlichem Kopf-Trauma, 1x mit Gehirnerschütterung —> 2 Wochen Klinik!

Dass Sie wegen des „Gruppenhelmdruckes“ auf Radtouren „verzichten“ müssen, finde ich traurig und abwegig:

1. seltsame Gruppe, die angeblich solchen Druck ausübt, 2. wo bleibt Ihr Selbstwertgefühl (trotzdem mit zu radeln), wo Sie doch I.E. die besseren Argumente haben ...?

In Summa: Schon eine ersparte Kopfprellung oder Commotio ist ein Erfolg. Aber jeder darf nach seiner Fasson selig werden, — mit „Leichtigkeit“ (oder: Leichtfertigkeit?) radeln. Helme, Warnwesten, Reflektoren sind EMPFEHLUNGEN — mit gutem Grund.

Freundliche Radler-Grüße,

Dr. med. Matthias Zedelius, VCDler

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/15

Stand des Artikels: 2015! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Leserbrief zum Fahrradhelm


hoch