zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Landtagswahl B-W 13.3.2016
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   > 2/06 <   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Südpfalz-Draisinenbahn   > Tram Nordstadt <   Änderungen Tramnetz helfen Rollstuhlfahrern  >>>
  VCD   

Hurra, Hurra, endlich ist die Straßenbahn ... in die Nordstadt da!

Bilder Nordstadtbahneröffnung:
Fotos: J. Meister, Foto oben: Ch. Köhler

Am 27. Mai 2006 wurde die Straßenbahn in die Nordstadt eröffnet. Vorerst endet sie nahe der Eislaufhalle in Neureut-Heide. Eine Verlängerung bis in das Konversionsgelände Neureut-Kirchfeld ist optional vorgesehen, aber bei der derzeitigen Finanzlage im ÖV sicher nicht sobald umzusetzen... Verbunden damit war eine Umgestaltung des Liniennetzes: Die 3 fährt nun nach Heide, die 2 stattdessen in die Siemensallee und die 6 statt der 2 nach Daxlanden. 2 und 6 tauschen zudem bei Karl- und Brauerstraße die Routen. Welche Möglichkeiten sich hierdurch für auf den Rollstuhl angewiesene Fahrgäste ergeben, behandelt der nachfolgende Artikel. Bei der Eröffnung war neben dem KVV und dem TSNV mit Infoständen auch ein gemeinsamer Infostand von BUZO, PRO BAHN und VCD vertreten (s. S. 2).

Heiko Jacobs

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 2/06

Stand des Artikels: 2006! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Hurra, Hurra, endlich ist die Straßenbahn in die Nordstadt da!


hoch