zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Landtagswahl B-W 13.3.2016
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   1/17   3/16   > 2/16 <   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
 > Impressum <   Editorial  >>>
 
Impressum Für die Artikel sind die jeweiligen Vereine verantwortlich außer bei Gastbeiträgen anderer Vereine.
umwelt&verkehr erscheint dreimal im Jahr. Der Bezugspreis ist im jeweiligen Mitgliedsbeitrag enthalten. Abonnement für Nichtmitglieder 10,— €/Jahr
Herausgeber: Bürgeraktion Umweltschutz Zentrales Oberrheingebiet e.V. (BUZO) Kronenstraße 9, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721/38 05 75
Fahrgastverband PRO BAHN, Regionalverband Mittlerer Oberrhein Kronenstraße 9, 76133 Karlsruhe
Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreisverband Karlsruhe Kronenstraße 9, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721-38 06 48
Redaktion : Uwe Haack , Heiko Jacobs , Johannes Meister , Mari Däschner
Satz/Layout: Papier & online: Heiko Jacobs
Fotos: Fotos: M. Däschner, U. Haack, H. Jacobs, J. Meister, div. „SoLaWis“
Titelfoto: Titelbild: Die Gießbachniederung ist nach jahrelangem Engagement der Verbände nun geschützt (S.  6) und ist am besten mit dem Rad zu bereisen (S.    14), im Hintergrund der Turmberg (S.  9) und ein IC, aber bald kein Nachtzug mehr (S.  13);
Foto: Heiko Jacobs
Druck: Druckcooperative, Steinstraße 23, 76133 Karlsruhe
Auflage: 2000
  Gedruckt auf hochweißem Bilderdruckpapier aus 100 % Altpapier
ISSN: 1612 - 2283
Spenden BUZO PRO BAHN VCD
Kontonr.: 7034 6752 00 310 548 500 953 695
BLZ: 430 609 67 (GLS) 370 100 50 (Postbank Köln) 600 908 00 (Sparda)
SEPA: (IBAN) DE63 4306 0967 7034 6752 00 DE07 3701 0050 0310 5485 00 DE29 6009 0800 0000 9536 95
BIC: GENODEM1GLS PBNKDEF370 GENODEF1S02

Diskussionen/Leserbriefe zu: Heft 2/16 Impressum


hoch