zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Landtagswahl B-W 13.3.2016
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   1/17   3/16   > 2/16 <   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  „Schutz“streifen?   > Dieter Kruk <   Mehr Platz zum Leben  >>>
 
Dieter Kruk, *  26.  Juni  1943, ✝  15.  April  2016

Der beharrliche Visionär

Wir trauern um unser BUZO- und Pro-Bahn-Mitglied Dieter Kruk. Er starb im April mit 72 Jahren. Dieter war über viele Jahre einer der engagiertesten Mitstreiter bei der Umsetzung unserer gemeinsamen ökologischen und verkehrspolitischen Ziele.

Wichtige und erfolgreiche Stationen:

Ich lernte Dieter bei der „Aktion Bürgerentscheid Nordtangente“ kennen und konnte ihn mehrfach an seiner für mich damals faszinierenden Arbeitsstelle im Rechenzentrum der Universität Karlsruhe besuchen. Seine Einladung zu einem ÖPNV-Ausflug nach Heidelberg anlässlich seines 50. Geburtstag 1993 kleidete Dieter in für ihn typische Worte:

„Das Reisebüro KRUK lädt ein zur großen Landrundfahrt (...) unter dem Motto: Stationen eines halben Lebens (...) Auf reservierten Plätzen (...) lassen wir uns durch das sanft gewellte Hügelland des Kraichgaues tragen (...)“

Auf der mit Schreibmaschine geschriebenen Einladung gefiel mir besonders die handschriftliche Ergänzung: „Ich würde mich freuen, wenn ich alle mal wieder um mich herum hätte.“ Leider ist das nicht mehr möglich.

Dieter, wir danken Dir für alles von ganzem Herzen!

Hans Seiler

Diskussionen/Leserbriefe zu: Heft 2/16 Der beharrliche Visionär: Dieter Kruk


hoch