zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   > 3/08 <   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Radmitnahme ICE   > Mehr Spielzonen <   JMV VCD  >>>
  VCD   
Mehr Spielfläche im verkehrsberuhigten Bereich; Foto: Heiko Jacobs

Mehr Spielzonen in verkehrsberuhigten Bereichen?

Ein Jahr lang war probeweise ein Teil der Bürklinstraße tagsüber für spielende Kinder frei. Jetzt wurde dies zur Dauereinrichtung und die Untersuchung weiterer Straßen beschlossen.

Ausgangspunkt war vor mehr als einem Jahr eine Umfrage der Grünen in den verkehrsberuhigten Bereichen Bürklin- und Lenzstraße. Zu viert haben wir in allen Haushalten gefragt, ob ein Spielbereich für Kinder gewünscht wird. In beiden Straßen gab es eine Mehrheit dafür. Da in der Bürklinstraße die Zustimmung besonders deutlich war, hatte unsere Gemeinderats-Fraktion dort eine exemplarische Sperrung von mehreren Parkplätzen für eine Spielzone beantragt. Die Stadtverwaltung hatte daraufhin als Kompromiss die Sperrung von 5 Parkplätzen von 11 bis 18 Uhr verfügt (siehe Titelbild). Wichtig war auch, dass das Gartenbauamt eine Bank aufgestellt hat, auf der Eltern und Kinder sich ausruhen können.

Nach einem Jahr sollte die Maßnahme überprüft werden. Inzwischen ergab eine amtliche Umfrage, dass die Spielzone auf breite Akzeptanz trifft. Daher hat der Planungsausschuss die Regelung bestätigt. Zusätzlich will die Verwaltung auch in anderen Straßen mit ähnlichen Verhältnissen prüfen, ob dort eine Spielzone sinnvoll ist. Nach entsprechender Bürgerbeteiligung könnten dann weitere Parkplätze tagsüber für spielende Kinder freigehalten werden.

Aus Grüner Sicht ist das ein Erfolg für die Wertschätzung von Kinderinteressen. Noch schöner wäre es, wenn sich auch alle an das Halteverbot halten würden ...

Johannes Honné

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 3/08

Stand des Artikels: 2008! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Mehr Spielzonen in verkehrsberuhigten Bereichen?


hoch