zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   > 3/15 <   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Schöne Aussichten   > Critical Mass <   Lastenräder  >>>
  VCD   
CM — Offensive für das Radfahren; Foto: Uwe Haack

Critical Mass — Wir sind die kritische Masse

Am Freitag, 27. März um 19 Uhr startete, organisiert von ADFC und VCD, in einem zweiten Anlauf mit circa 150 TeilnehmerInnen die Radfahroffensive Critical Mass (CM). Schon 2011 gab es einen Versuch der Grünen Hochschulgruppe am KIT, den weltweiten Aktionstag für das Radfahren auch in Karlsruhe bekannt zu machen. Der Versuch scheiterte schon nach kurzer Zeit an der kritischen Masse. Diese beginnt ab 16 radfahrenden Teilnehmern. Laut Straßenverkehrsordnung entfällt dann die Radwegebenutzungspflicht, es kann die Fahrbahn benutzt werden, Radfahrende dürfen nebeneinander und im Konvoi auch über rote Ampeln fahren, wenn das Einfahren in den Kreuzungsbereich bei Grün erfolgt ist. Seit März 2015 setzt sich nun vom Kronenplatz aus jeden Monat am letzten Freitag eine kritische Masse aus Jung und Alt laut klingelnd zu einer Stadtrundfahrt von etwa einer Stunde in Bewegung, in den ersten Monaten noch von der Polizei auf Motorrädern eskortiert. Was 1992 in San Francisco begonnen hat, hat sich nun auch in Karlsruhe fest etabliert. Die Teilnehmerzahl schwankt jetzt je nach Wetterlage und abhängig von der Ferienzeit. Sie hat sich bei rund 50 Teilnehmern eingepegelt. Trotz kurzfristiger Beeinträchtigungen für den übrigen Verkehr gibt es kaum negative Reaktionen. Selbst Autofahrer üben sich, von wenigen Ausnahmen abgesehen, in Geduld. CM ist eine freundliche Offensive für das Fahrradfahren.

Uwe Haack

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 3/15

Stand des Artikels: 2015! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: VCD: Critical Mass — Wir sind die kritische Masse


hoch