zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   > 3/23 <   2/23   1/23   2/22   1/22   2/21   1/21   2/20   1/20   3/19   2/19   1/19   3/18   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03   Download 
<<<  Bahnlinien bauen   > Fahrplankonferenz <   westliche Kriegsstraße  >>>
  Pro Bahn   

Alle Jahre wieder kommt die Fahrplankonferenz

Wieder steht am 10. Dezember 2023 der Fahrplanwechsel vor der Tür. Die wichtigsten Änderungen für den Raum Karlsruhe sind:

Fernverkehr

Die IC-Linie Karlsruhe — Stuttgart — Nürnberg wird in weiteren Fällen bis Dresden verlängert (künftig 5x statt bisher 1x / Tag).

Mehrere ICE/IC-Verbindungen im Berufsverkehr zwischen Karlsruhe und Stuttgart über Bruchsal entfallen ganz oder fahren nur noch zeitweise, bzw. nur bis Durlach statt Karlsruhe Hbf (begründet wird dies mit geändertem Pendler-Verhalten seit Corona-Home-Office). Dies betrifft insbesondere Karlsruhe Abfahrt 6.36, 7.36, 20.05, Ankunft 6.51, 7.52, ebenso Offenburg ab 5.55 nach Karlsruhe.

Der Nightjet nach Hamburg ist nicht mehr ab Bruchsal und Heidelberg buchbar (nur noch ab Karlsruhe und südlicheren Haltebahnhöfen).

Die nahegelegene Großbaustelle ist 2024 die Riedbahn Mannheim — Frankfurt im Januar und im zweiten Halbjahr. Die veränderten Haltebahnhöfe jenseits der Baustelle und die längeren Fahrzeiten dorthin kennen wir im Prinzip schon vom laufenden Jahr (Großbaustelle Fulda — Kassel). Als weitere Erschwernis entfallen die direkten Verbindungen nach Frankfurt Flughafen (Busersatzverkehr ab Mannheim halbstündlich mit ca. 60 min Fahrzeit ist für die Januar-Sperrzeit angekündigt, für das 2. Halbjahr noch offen) und die meisten ICEs/ICs auf der „Neben-Achse“ Karlsruhe — Bruchsal — Heidelberg — Frankfurt und damit auch die IC-Verbindungen Karlsruhe — Konstanz, außer: Die Baustelle zwischen Stuttgart und Singen geht in die Verlängerung. Dadurch fährt (wie in diesem Sommer) im Januar und Februar 2024 nochmals das zusätzliche IC-Zugpaar Stuttgart — Karlsruhe — Konstanz (Karlsruhe südwärts 7.17, nordwärts 19.55).

Die ICE-Linie Karlsruhe — Heidelberg — Marburg — Hamburg o. ä. fährt (soweit sie wegen der Riedbahn-Baustelle nicht ohnehin komplett ausfällt) nicht mehr systematisch ab Karlsruhe, sondern zu manchen Stunden statt dessen ab Stuttgart (ohne Halt in Karlsruhe und Bruchsal).

Nahverkehr

Vorab: die Informationen der DB sind sehr unübersichtlich (um nicht zu sagen: für Außenstehende eigentlich unbrauchbar — AVG und SWEG sind da erheblich besser). Nicht nur deswegen empfiehlt sich wie immer die Prüfung der konkreten Züge auf Änderungen, auch immer wieder im Lauf des Jahres wegen Baustellen. Größere Änderungen, wie es sie dieses Jahr im Raum Bruchsal sowie nach Freudenstadt und Heilbronn gegeben hatte, sind bislang nicht verlautbart bzw. ersichtlich.

Germersheim — Wörth — Karlsruhe: einige S52-Eilzüge werden ersetzt durch die S3 (Ludwigshafen — Germersheim, verlängert bis Karlsruhe).

IRE Karlsruhe — Stuttgart: von März bis Juli immer wieder Umleitung über Bruchsal (und vermutlich auch Änderungen bei weiteren Zügen im Raum Pforzheim).

Linie RE73 Karlsruhe — Heidelberg sowie RB53/RB54 Winden —Wissembourg/Bergzabern: wegen krankheitsbedingtem Personalmangel fallen diese bereits seit Mitte November 2023 bis auf weiteres aus (das Ende der Ausfallzeit prognostiziert sich bei Redaktionsschluß auf den 31.12.2023, wobei die DB-Meldung das mit dem Zusatz „mindestens“ versieht). Ersatzweise fährt auf den Pfälzer Strecken Schienenersatzverkehr (Bus) und statt dem RE73 die S3/S4 — sowie alle zwei Stunden zu den gleichen Zeiten zwischen Bruchsal und Heidelberg die Linie RE17b, die normalerweise aus Mühlacker kommend in Bruchsal endet.

Martin Theodor Ludwig

Diskussionen


hoch