zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
Bundestagswahl 24.9.2017
Sonderseite  
 Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   > 1/09 <   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Grüner Marktplatz   > Dritte Rheinbrücke <   Veranstaltungsreihe 2009  >>>
  BUZO   

Braucht Karlsruhe wirklich eine dritte Rheinbrücke?

2009 ist Wahljahr: Bundestagswahlen, Kommunalwahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Und damit vermutlich die letzte Möglichkeit, die dritte Rheinbrücke zu verhindern.

Die dritte Rheinbrücke? Genau. Karlsruhe hat bereits zwei Rheinbrücken. Eine davon, die Autobrücke, hat rückläufige Verkehrszahlen. Die zweite, die Eisenbahnbrücke, ist längst nicht ausgelastet. Und dennoch diskutiert ganz Karlsruhe stets nur über die „zweite Rheinbrücke“. Leider auch die Umweltverbände und Bürgervereine.

Ein großer Fehler! Alle, die über die „zweite Rheinbrücke“ diskutieren, spielen damit denjenigen in die Hand, die der Meinung sind, man könne den Rhein nur mit dem Auto überqueren. Dass es noch eine zweite Brücke gibt, über die man Karlsruhe auch umweltfreundlich erreichen kann, wird dadurch völlig ausgeblendet. Wer aber über die „dritte Rheinbrücke“ diskutiert, muss erst einmal erklären, weshalb es nicht möglich sein soll, Karlsruhe umweltfreundlich und unter Rücksichtnahme auf die durch Abgase und Verkehrslärm geschädigten Mitbürger zu erreichen. Erfahrungsgemäß ist es möglich.

Und die Karlsruher wollen sich doch nicht nachsagen lassen, nicht bis drei zählen zu können. Oder?

Reiner Neises

Dies ist ein Artikel der Karlsruher Zeitschrift umwelt&verkehr 1/09

Stand des Artikels: 2009! Der Inhalt des Artikels könnte nicht mehr aktuell sein, der Autor nicht mehr erreichbar o.ä. Schauen Sie auch in unseren Themen-Index.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Braucht Karlsruhe wirklich eine dritte Rheinbrücke?


hoch