zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 Hefte 
 > Infos etc. < 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Umweltverbände   Umweltzentrum   Links Verkehr   Links Umwelt   Service   Aktionen   > Hintergründe <   Aktuell/Neu 
 > Tram Aue - Hintergrund < 
<<<  Netz   > Weitere Wünsche <   Neubaustrecke  >>>
 
[Bild:]
Turmbergbahn ca. 1912 und heute

Weitere wünschenswerte Projekte

Es ist still geworden um weitere ÖPNV-Projekte, die in den 80iger und 90iger Jahren angedacht und diskutiert wurden.

Da gab es Überlegungen die Straßenbahn von der Haltestelle Turmberg durch die Grötzinger Straße oder alternativ dazu durch die Alte Weingartner Straße mindestens bis zum Bahnhof Grötzingen zu verlängern. Dies würde die Attraktivität des ÖPNV weiter steigern und die Anbindung Durlachs vom Pfinztal und von Grötzingen verbessern.

Grötzingen-Nord sollte durch eine Schleife der S-Bahn Richtung Bruchsal erschlossen werden. Dieses Projekt schlummert genauso in der Schublade wie das Projekt einer zentralen Erschließung Weingartens mit der gleichen S-Bahn-Linie.

Auch die Turmbergbahn hätte einen deutlichen Attraktivitätsschub zu verzeichnen, würde sie, wie auch schon mehrfach diskutiert, bis zur Haltestelle Turmberg verlängert. Derzeit führt sie ein etwas verträumtes Schattendasein für den Ausflugsverkehr. Bei einer Verlängerung wäre sie mit dem übrigen ÖPNV-Netz verknüpft und könnte den Bewohnern im Bereich der jetzigen Talstation als ÖPNV-Angebot zur Verfügung stehen. Die Trasse in der Bergbahnstraße steht übrigens schon zur Verfügung. Beim Bau der ersten "Drahtseilbahn" 1885 wurde bereits eine Freihaltetrasse angelegt.

Vielleicht werden in Zukunft auch Stimmen noch lauter, die eine Verlängerung der jetzt fertiggestellten neuen Straßenbahntrasse nach Wolfartsweier-Mitte oder gar zu den Höhenstadtteilen fordern?

Interessante Planungsvarianten wurden bereits von Vertretern der Verkehrsinitiativen diskutiert.

Diskussionen/Leserbriefe zu: Hintergrundinfos: Tram nach Aue und Wolfartsweier - Weitere wünschenswerte Projekte


hoch